StartseiteBranchenInterview mit Domenico Ieva, Caesius Thermae & SPA Resort

Was sagt der Profi? Interview mit Domenico Ieva, Caesius Thermae & SPA Resort

Wer könnte besser von seinen Erfahrungen mit Miele-Geräten berichten als ein Profi aus dem Gastgewerbe? In unserer neuen Rubrik kommt Domenico Ieva, Direktor des Caesius Thermae & SPA Resorts, ein 4-Sterne-Superior-Hotel mit auf nationaler Ebene anerkanntem ayurvedischen Kompetenzzentrum in Bardolino am Gardasee zu Wort.

Das ganzjährig geöffnete Resort bietet seinen Gästen zahlreiche Dienstleistungen: von Thermalkuren bis zu ayurvedischen Behandlungen, eine Schönheitsfarm, Konferenzzentrum und vieles mehr. 

Oberstes Gebot ist es, seinen Gästen ein wirklich hochwertiges Erlebnis zu garantieren, das vor allem von der Liebe zum Detail geprägt ist. Wenn man entscheidet, Wellness- und Körperbehandlungen im weitesten Sinne anzubieten, darf man sich nicht nur auf geschultes und qualifiziertes Fachpersonal verlassen, sondern muss auch die korrekte Aufbereitung von Handtüchern und Frotteewäsche gewährleisten. 

Aus diesem Grund hatte sich das Caesius Thermae & SPA Resort anfänglich dazu entschieden, die im Wellnesscenter verwendete Wäsche von einer externen Wäscherei aufbereiten zu lassen. Die Ergebnisse in Bezug auf Sauberkeit, Wirtschaftlichkeit und Prozesskontrolle waren aber nicht zufriedenstellend, so dass die Geschäftsleitung beschloss, mit Beratung und Unterstützung von Miele Professional ein Projekt zur Einrichtung einer hauseigenen Wäscherei zu entwickeln. 

Aber lassen wir Domenico Ieva, Direktor des Caesius Thermae & SPA Resort näher darauf eingehen. 

Warum haben Sie sich für Miele entschieden?  

Die Idee, zu einer internen Wäscherei zu wechseln, entstand aus meiner Überzeugung und Interpretation von Dienst am Gast sowie einer Reihe von Überlegungen, die sich aus früheren beruflichen Erfahrungen ergaben und die zur heutigen Entwicklung führten. 

Wir wollten dem Endkunden einen besseren Service bieten. Deshalb haben wir eine Kosten-Nutzen-Analyse durchgeführt und die räumlichen Möglichkeiten erforscht. Das Ergebnis bestätigte unsere Erwartungen, nämlich dass eine eigene Wäscherei aus mehreren Gründen günstiger ist. 

Mein größter Wunsch war es, weiche, duftende Wäsche anzubieten. Die Zahlen und Merkmale in Bezug auf Raum, Personal, Zimmerbelegung (45.000 Nächtigungen pro Jahr) und der Zulauf waren mehr als tragfähig, so dass die Einrichtung einer hauseigenen Wäscherei eine mehr als sinnvolle Lösung zu sein schien. 

Ich habe mich einem exzellenten Partner wie Miele anvertraut, nicht nur weil er von den Eigentümern, die sich bereits von der Qualität der Maschinen und der Kompetenz Ihrer Fachleute überzeugen konnten, empfohlen wurde, sondern auch weil Miele auf einer Wellenlänge mit meiner Philosophie und meinen persönlichen Entscheidungen ist. Auch zuhause habe ich mich für Miele-Geräte entschieden. Mir ist vor allem wichtig, dass wir die besten Maschinen bekommen und dass sie lange halten. 

Miele war über jeden Zweifel erhaben, denn ich hatte eure Produkte bereits zuhause testen können und kannte daher die Qualität der Marke. 

Wenn ich eine Waschmaschine benötige, ist mein Ansatz, mich an jemand zu wenden, der darauf spezialisiert ist, und nicht an jemandem, der unter anderem Waschmaschinen herstellt. Das gilt für alle Aspekte, die hinter einer Marke stehen: Die Investitionen, die Technologie und die Innovation sind nur auf dieses Produkt ausgerichtet. Neben dem Produkt, haben mich auch die Dienstleistungen rund um die Marke überzeugt. 

Die Entscheidung für Miele, erfüllt mich mit Stolz und Zufriedenheit, denn ich habe Geräte und Dienstleistungen mit hohem Qualitätsstandard erworben: also Zuverlässigkeit. 

Welche Vorteile hat eine hauseigene Wäscherei?

Die Entscheidung, die Wäschepflege selbst zu übernehmen war sicherlich Vorteil aus wirtschaftlicher Sicht, auch wenn wir derzeit nur eine grobe Schätzung vornehmen können, da wir nach wie vor unter dem Eindruck der gesundheitlichen Notfallsituation arbeiten. 

Wir können auf Geräte bauen, die aus soliden und langlebigen Materialien hergestellt sind. Sowohl die Waschmaschinen als auch die Trockner haben beispielsweise Gegengewichte aus Gusseisen und nicht aus Beton. Dies ist eine Garantie für Langlebigkeit, denn Gusseisen ist widerstandsfähiger als Beton, der in relativ kurzer Zeit bröckeln kann. 

Der größte Vorteil besteht darin, dem Gast eine qualitativ hochwertige Dienstleistung zu bieten und das Image unseres Betriebs zu festigen. Wenn ich in einem Hotel zu Gast bin, ärgere ich mich über Handtücher, die nicht weich und wohlriechend sind, oder schlimmer, die den typischen Geruch von Industrieprodukten haben! 

Da die Wäsche früher extern aufbereitet wurde, hatte ich Gelegenheit, mit vielen Wäschereibetreibern zu sprechen, die mir vertraulich mitteilten, dass sich die Waschverfahren ändern. Und dieser Wandel macht mir Sorgen, denn es gibt eine Tendenz zur chemischen Reinigung von Textilien anstelle des klassischen Verfahrens mit Wasser. 

Miele-Waschmaschinen und -Trockner verfügen über verschiedene Funktionen, Merkmale und Programme, die die Umweltbelastung durch Wasch- und Trockenvorgänge reduzieren, die Verschwendung von Energie und Wasser vermeiden und Waschmittel je nach gewähltem Programm automatisch dosieren. 

Hat hausinterne Aufbereitung der Wäsche dazu beigetragen, die Anforderungen zu befriedigen?

Die Notwendigkeit einer hauseigenen Wäscherei ergab sich in erster Linie aus der Aufbereitung von Bademänteln, Bade- und Handtüchern im Wellness-Center. Es mussten Flecken entfernt werden, die durch ätherische Öle entstehen. 

Wir haben die erforderlichen maßgeschneiderten Programme, die wir nach und nach testen. Die letzte Saison verlief großartig, sodass wir noch keine Gelegenheit hatten, Berichte und Daten auszuwerten. In der Wintersaison werden wir definitiv mehr zu den Wasch- und Trockenverfahren sagen können. 

Wie habt ihr die Situation während der Pandemiezeit gemeistert? 

In diesem historischen Moment, liegt der Schwerpunkt auf der Hygiene. Bei der Wahl eines Hotels erkundigen sich die Gäste natürlich weiterhin nach den Dienstleistungen, die von den Einrichtungen angeboten werden, aber auch die Nachfrage zu den Maßnahmen zur Reinigung und Desinfektion der Zimmer und der Bett- und Badwäsche werden immer häufiger. 

Unser Waschprozess ist sehr umfangreich! Wir haben vier Standorte und die Geräte haben uns geholfen, Zeit und Kosten zu optimieren. Wir haben dies genutzt, um einige Textilien selbst zu waschen, mit denen wir nie direkt zu tun hatten: die Vorhänge aller Strukturen und die Matratzenbezüge zum Beispiel, die wir am Ende der Saison an die externe Wäscherei zurückgaben und über die wir nach mehreren Monaten Stillstand keine genauen Informationen hatten. 

Wir haben aber nicht nur in die Wäscherei investiert, sondern auch in die Wäsche selbst investiert. Wäsche von herausragender Qualität mit individueller Gestaltung von einem erstklassigen Partner in Italien und Europa, der uns von Miele empfohlen wurde. Bei Auslagerung des Wäscheservice wäre dies nicht möglich, da man gezwungen ist, die Wäsche zu mieten, die nebenbei nicht immer von bester Qualität ist. 

All diese „versteckten“ Schritte tragen zu dem Endergebnis bei, das wir erreichen wollen: Der Gast soll die Gewissheit haben, einen tollen Aufenthalt erlebt zu haben. Weil er gut geschlafen hat, weil die Bettwäsche duftete, weil Handtücher und Bademäntel weich waren. Das ergibt für den Gast automatisch eine positive Erfahrung. Daher ist er auch eher geneigt, eine positive Bewertung abzugeben. 

Trotz der Schwierigkeiten in dieser Zeit ist die Zufriedenheit gegenüber unserer Dienstleistung gestiegen. Ich bin sicher, dass die interne Aufbereitung der Wäsche und die Verbesserung der Qualität beim Waschen und Trocknen dazu beigetragen haben. 

Die Schaffung der hauseigenen Wäscherei erforderte neue Eingriffe im Betrieb. Wie beurteilen Sie die Beratung und Planungsdienstleistung von Miele? 

Miele konnte sein Know-how im Zusammenhang mit Großanlagen sehr gut vermitteln. Es mussten einige Arbeiten an den Anlagen, an der Schalldämmung des Raums und hinsichtlich der Wärmeentwicklung in der Wäscherei vorgenommen werden. Eingriffe, die im Vorfeld nicht absehbar waren, aber Miele hat uns dabei zeitnah unterstützt. 

Das Wäschereipersonal wird nun unter Anleitung von Miele-Technikern geschult, um sich mit den Geräten und den Wasch- und Trockenprogrammen vertraut zu machen. 

Wie ich bereits sagte, bin ich mit meiner Entscheidung sehr zufrieden und habe keine Sorgen diesbezüglich: Wie bei allen Veränderungen braucht es Engagement, Sorgfalt und Aufmerksamkeit, und Miele hat die Erwartungen wirklich erfüllt. 

Möchten Sie Ihre Erfahrungen mit Miele Professional mit anderen Fachleuten teilen?